Samstag, 19. Januar 2019 Kaminofen
 
Diese Seite drucken

Wegen hoher Nachfrage: Oranier Heiztechnik erweitert Schulungsangebot

14.11.12 - 14:55 Uhr

Im Zentrum des Lehrgangs steht neben dem gegenseitigen Austausch von Erfahrungen und Fachkenntnissen vor allem die hohe Praxisorientierung. Technische Abläufe und Zusammenhänge werden durch viele anschauliche Beispiele vermittelt. Schließlich ist Technik bei Oranier mehr als nur „trockene“ Theorie. Für die Teilnehmer bringt die Fortbildung zudem einen echten Mehrwert durch die Erschließung neuer Märkte und neuer Kunden. Und wenn es später um die eigene Kundengewinnung geht, unterstützt der hessische Heizsystem-Hersteller auch hier seine Partner mit gezielten Maßnahmen: Angefangen von der gemeinsamen Anlagenplanung über Werbebriefe bis hin zu Expertentreffs.

Um auf den unterschiedlichen Informationsbedarf der Fachbetriebe einzugehen, sind die Schulungen nach einem Baukastenprinzip entwickelt. Wobei erste Impulse durch eine 45-minütige Einführung gesetzt werden, die auf Wunsch zu einem 90-minütigen Fachvortrag erweiterbar ist und vor Ort in interessierten Fachbetrieben stattfindet. Neben diesem ersten Einblick in das System „Wärme der Natur“, werden eintägige Technik-Workshops in verschiedenen Regionen Deutschlands angeboten. Abgerundet wird das Modul-System durch vertiefende Seminare, die im hauseigenen Schulungszentrum im hessischen Gladenbach stattfinden. Zielgruppe der Veranstaltungsreihe sind sowohl der Fachhandel und das Handwerk als auch Energieberater und Ingenieure.

Diesen Artikel bewerten Diesen Artikel bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.