Samstag, 19. Januar 2019 Kaminofen
 
Diese Seite drucken

Premiere auf der ISH 2011 – Neues Modell der „i-Serie“ – 60 % weniger Emissionen

07.03.11 - 09:14 Uhr

 

Vollautomatische Verbrennungsregelung „i-control“ sorgt für saubere Verbrennung und 60 % geringere Emissionen – gänzlich ohne Filter oder Katalysator. Die bewährte, patentierteVerbrennungstechnologie steckt ab sofort im neuen Design: Mit dem Kaminofen „i-3020“ präsentiert Haas+Sohn auf der ISH 2011 ein neues Modell der erfolgreichen und bereitsmehrfach ausgezeichneten „i-Serie“.

„Die Zukunft des Heizens liegt in der effizienten und sauberen Verbrennung. Heizkosten sparen und Umwelt schonen lautet die Devise. Mit der Ent-wicklung der ‚i-Serie’-Kaminöfen, der wahr-scheinlich saubersten Kaminöfen der Welt, sind wir in diesem Bereich zum Technologieführer avanciert“, sagt Manfred Weiss, CEO der Haas+Sohn Firmengruppe, „60 Prozent niedrigere Emissionswerte sprechen eine deutliche Sprache.“ Und die beherrscht auch der „i-3020“, das neuesteModell der erfolgreichen „i-Serie“, perfekt. Bei einem Wirkungsgrad von 82 Prozent unterschreitet der Ofen selbst die strengsten Grenzwerte – etwa die in Deutschland ab 2015 geltende BimSchV 2. Stufe – um ein vielfaches.

Der „i-3020“ wird ab Sommer 2011 sowohl im Fachhandel als auch in ausgewählten Bau-märkten, im Großhandel und via Internet erhältlich sein. Richtpreis des Herstellers: € 2.430,-.




Diesen Artikel bewerten Diesen Artikel bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.