Sonntag, 25. Juni 2017 Kachelofen
 
Diese Seite drucken

KOK 2012

Was war alles los auf der KOK 2012 und welche Produkte gab es zu sehen? Dieses und mehr erfahren Sie in der Ausgabe 2/2012 des K&L-Magazines, das am 28. Februar 2012 erscheint. Wenn Sie vorher schon ein bisschen Bilder schauen wollen, dann klicken Sie doch einfach in unsere Galerie, Menüpunkt KOK 2012.    

weiter lesen...
 

Intelligente Regelungselektronik

Bei einer Gas- oder Ölheizung würde wohl niemand auf die Idee kommen, das Gerät manuell steuern zu wollen. Um hier einen niedrigen Brennstoffverbrauch und geringe Emissionen zu gewährleisten, sind solche Heizgeräte mit elektronischen Steuerungssystemen ausgestattet. Diese überwachen und regulieren permanent Brennstoffmenge und Luftzufuhr. Bei Kaminen und Öfen hingegen ist dafür noch immer der Mensch zuständig: Die Verbrennungsluft wird mit der Hand gesteuert und das Holz „nach Gefühl“ nachlegt....

weiter lesen...
 

Palette Sketch – der Hingucker für jede Ausstellung

Ein Hingucker der besonderen Art ist die neue Multimedia-Darbietung Palette Sketch. Stifte bewegen sich wie von Geisterhand auf dem Bildschirm und zeichnen, was der Palette-Anwender zuvor geplant hat. Am Ende sieht der Kunde die fertig gezeichnete und kolorierte Raumansicht als Markerbild. Palette Sketch kann z.B. in Schaufenster oder in der Ausstellung präsentiert werden und sorgt für Faszination und Aufmerksamkeit. Es ist erhältlich ab der Version 7.34, die ab dem Nikolaustag zur Verfügung...

weiter lesen...
 

Hausmesse bei Schmid

Die zweijährlich stattfindende Hausmesse bei Schmid in Bissendorf fand dieses Jahr unter dem Motto "Oktoberfest auf der Schmid-Wiesen“ statt. Ein interessantes Vortragsprogramm, eine große Produktschau und viele technische Neuheiten aus dem Hause Schmid, Camina und Olsberg wurden den rund 1000 Besuchern geboten. Außerdem gab es – wie vom Veranstalter Waldemar Rokossa gewünscht – Sonne pur, und ein Oktoberfest, dass bis in die Nacht hineinging. Den ausfühlichen Beitrag dazu lesen Sie in der...

weiter lesen...
 

Leda investiert eine Million Euro in Lackierstraße und Ausstellungspavillon

Leda, einer der führenden Hersteller gusseiserner Kaminöfen und anderer Gießereiprodukte, investiert auf seinem 34.000 Quadratmeter großen Firmengelände in Leer rund eine halbe Million Euro in eine neue Lackier- und Trocknungsanlage, die in ersten Teilen bis zum Ende der Betriebsferien Mitte August 2011 installiert sein wird. Eine weitere halbe Million Euro fließt in einen Ausstellungspavillon für moderne Heizöfen in Gusstechnik. Hier erfolgt der Baubeginn im September. Bereits im vergangenen...

weiter lesen...
 

Rüegg Deutschland geht an den Start.

Die Rüegg Cheminée AG eröffnete in Großwallstadt die erste eigene Niederlassung in Deutschland. Der Schritt ist die logische Konsequenz von mehr als 30 Jahren erfolgreicher Präsenz im deutschen Markt. Rüegg schafft damit die Basis für eine verbesserte Kundenbetreuung, für mehr Nähe zu den Rüegg Partnern in Deutschland – und für die weitere Stärkung des erfolgreichen Rüegg Studio Konzepts. Seit jeher sieht man bei Rüegg die enge Zusammenarbeit mit Kachelofen- und Kaminstudios als Garant für...

weiter lesen...
 

ISH 2011: Spartherm rückt Warmluft-Kachelöfen in ein ganz neues Licht

  Zwei neue Warmluftkachelöfen-Heizeinsätze von Spartherm – der „Classic Nova F-Air“ für den Neubau und der „Classic Renova B-Air“ für den Austausch – zeichnen sich durch eine ganze Reihe technischer Neuerungen aus, die es von anderen Herstellern bisher so nicht gibt: Hierzu zählen ein besonders hoher Wirkungsgrad von über 88 Prozent sowie die leichte Handhabung beim Einbau, da sich alle Komponenten einfach durch den Brennraum austauschen lassen. Früher hatte ein Kachelofen zwangsläufig etwas...

weiter lesen...
 

Kachelofen als Vollheizung

Pellets und Holzscheite, die ökologischen und heimischen Energiequellen, sorgen für eine unvergleichliche Wohn-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Die ausgeklügelte Technik von Hafnertec ermöglicht einen völligen Dualbetrieb von Pellets und Stückholz, im selben Feuerraum.Laut Marktstudien renommierter Agenturen will der Kunde ein effizientes Heizgerät, aus dem er einen Mehrwert schöpft und nicht „nur“ ein Feuerchen flackern sieht. Innovative Kachelofenbauer haben die Zeichen der Zeit...

weiter lesen...
 

Qualität ausschlaggebender Faktor beim Pelletkauf

Qualität vor Quantität: Beim Pelletkauf legen Verbraucher höchsten Wert auf die Qualität der naturbelassenen Holzpresslinge. Das ergab eine aktuelle Online-Umfrage des Deutschen Pelletinstituts (DEPI). Demnach ist für knapp die Hälfte (48 Prozent) der Umfrageteilnehmer die Qualität der Ware am wichtigsten. Der Pelletpreis hat nur für 18 Prozent der Befragten die höchste Relevanz und steht damit an dritter Stelle, noch hinter dem Kriterium "Ware aus der Region" (22 Prozent). "Unsere Umfrage...

weiter lesen...
 

Neue Version 7.3 von Palette CAD

Die neue Version 7.3 von Palette CAD ist ab Anfang Dezember erhältlich und bietet ein ganzes Paket für alle Wünsche des Planens und Vermarktens mit einer CAD Software. Neu und einzigartig auf dem Markt sind die Marker-Skizzen, die mit einem Mausklick erzeugt werden können.   Die neue Version 7.3 ist ab Anfang Dezember erhältlich und bietet ein ganzes Paket für alle Wünsche des Planens und Vermarktens mit einer CAD Software. Neu und einzigartig auf dem Markt sind die Marker-Skizzen, die mit...

weiter lesen...
 

Live vor Ort

Brula – damit’s was taugt Brula ist eines der wenigen produzierenden Unternehmen in der Branche, das nicht von Managern, Technikern oder Verkäufern geführt wird, sondern von einem Ofensetzermeister. 1960 nahm Bruno Lampka, aus dessen Name sich das Wortkürzel „BruLa“ zusammensetzt, seinen Meisterbrief entgegen, der inzwischen, nach über fünfzig Meister-Jahren, sogar „vergoldet“ wurde. Sein Handwerksbetrieb – zunächst in Plochingen (bei Stuttgart), dann ab 1976 im Allgäu – bildete die Grundlage...

weiter lesen...
 

Grote Kachelofen- und Kaminbau

weiter lesen...
 

175 Jahre Ofen-Bohn

weiter lesen...
 

Live vor Ort - Ofenkeramik aus dem Forsthaus

Ein inspirierendes, Ruhe vermittelndes Ambiente kann die Kreativität beflügeln. Vielleicht liegt es also auch am Ort, einem romantischen alten Forsthaus, dass es bei Rembserhof-Keramik seit nunmehr 32 Jahren so gut läuft. Hier entsteht in traditioneller Handarbeit dekorative Keramik für den Bau, für Gefäße und natürlich - ganz wesentlich - für klassische Kachelöfen.Ransbach-Baumbach, der Sitz von Rembserhof-Keramik, liegt im idyllischen Westerwald. Der Ort führt nicht ohne Grund einen...

weiter lesen...
 

Reportage: Kachelofen und Solar

Ein komplettes Haus, das nur mit einem Kachelofen und Solarkollek- toren beheizt wird, ist auch heute noch außergewöhnlich. Und dies, obwohl für den geringen Energiebedarf eines Niedrigenergiehauses die Heizleistung des Kachelofens oft ausreicht - ein Beispiel dafür ist das Blockhaus von Familie Herrmann.

weiter lesen...
 

Weitere Artikel im Archiv