Samstag, 19. Januar 2019 Heft 07 2010
 
Diese Seite drucken


Inhalt

Kommentar
Mal sehen

Magazin
Neues und Interessantes

Branche
Live vor Ort
Zu Besuch bei Brula

Warenkunde
Richtig Kleinholz machen

Pressetag Kutzner + Weber
Klappen gehören zum Handwerk

Portrait
Zu Besuch bei Manfred Lamberz

Technik
Pelletöfen im Visier
Technik und Funktion

Ofen und Lüftung
Chance für das OL-Handwerk

Abgasanlagen
Schonstein auf dem Vormarsch

Interview
K&L im Gespräch mit Buderus

Verbände
AdK
AdK-Mitgliedsverzeichnis

FVSHK Baden-Württemberg
Walter-Bucerius-Seminar 2011

ZVSHK
Technische Referententagung in Potsdam

Produkte
Neuheiten aus der Branche

Service
Leserbriefe
Firmen & Fakten
Vorschau und Impressum

Porträt: Kachelofenbau-Lamberz in Ober-Olm

Ober-Olm ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Mainz-Bingen in Rheinland-Pfalz. Dort, in der Untergasse 8, befindet sich heute der Sitz des Kachelofenbaumeisterbetriebes, den Manfred Lamberz vor 22 Jahren gründete. Er stammt nicht, wie viele seiner Kollegen, aus einer Ofenbauerfamilie. So wusste er auch nicht wirklich, worauf er sich einließ, als er 1963 bei der Firma „Jakob Risch“ in Mainz seine Ausbildung zum Kachelofensetzer begann. Jedoch: „Am zweiten Tag war die Firma mir“, sagt Manfred...

weiter lesen...
 

Pelletöfen im Visier

Komfort, regenerative Energie, geringe Emissionen – das sind drei entscheidende Gründe, weshalb der Brennstoff Pellets nicht nur für die Zentralheizung immer attraktiver wird, sondern auch für Einzelraumfeuerstätten wie Kamine und Kachelöfen. Bei Kleinfeuerstätten gibt es gleich eine ganze Reihe verschiedener technischer Konzepte. Wir stellen einige davon vor. Sie sind gerade mal ein paar Millimeter klein, und doch steht ihnen eine große Zukunft bei der hei- mischen Energieversorgung bevor:...

weiter lesen...
 

Abgasanlagen

Einen Schornstein braucht jedes Haus. Seit Planer und Bauherren mehr und mehr auf komplexe Heizsysteme setzen und in vielen Fällen Kamin- und Kachelöfen mit eingebunden werden, kommt dem Schornstein wieder eine höhere Bedeutung zu.Um jeder Heizungslösung gerecht werden zu können, bietet die Schornsteinindustrie eine Vielzahl von Abgasanlagen an. Neben den seit Jahrzehnten bewährten Abgassystemen aus Edelstahl kommen in den letzten Jahren vermehrt auch Schornsteine in Leichtbauweise zum...

weiter lesen...
 

Live vor Ort

Brula – damit’s was taugt Brula ist eines der wenigen produzierenden Unternehmen in der Branche, das nicht von Managern, Technikern oder Verkäufern geführt wird, sondern von einem Ofensetzermeister. 1960 nahm Bruno Lampka, aus dessen Name sich das Wortkürzel „BruLa“ zusammensetzt, seinen Meisterbrief entgegen, der inzwischen, nach über fünfzig Meister-Jahren, sogar „vergoldet“ wurde. Sein Handwerksbetrieb – zunächst in Plochingen (bei Stuttgart), dann ab 1976 im Allgäu – bildete die Grundlage...

weiter lesen...