Sonntag, 20. Januar 2019 Heft 07 2008
 
Diese Seite drucken


Heizen mit Herz und Verstand

Holz ist der traditionelle Brennstoff für jede Feuerstätte. Es verbrennt zügig, heizt die Feuerstätte auf und sorgt für ein romantisches Flammenspiel. Braunkohlenbriketts aus dem Rheinland sind dagegen der echte Dauerbrenner. Sie werden ohne Zugabe von Bindemitteln gepresst und zeichnen sich neben einem von Natur aus niedrigen Schwefelgehalt durch ihren hohen Heizwert aus. Deshalb müssen sie nur selten nachgelegt werden und sind ideal für lange Kaminabende. Braunkohlenbriketts der Marke...

weiter lesen...
 

Massive Specksteinöfen in hochklassigem Design

Massive Specksteinöfen und edles Design - das ging in den meisten Köpfen nicht zusammen. Da jedoch ein Specksteinofen die Innenraumgestaltung wahrnehmbar prägt, hat jetzt der finnische Ofenhersteller NunnaUuni einen Relaunch gewagt und stellt ab Herbst 2008 eine neue Designreihe vor. Und das Beste daran: Die neuen Öfen haben dieselben umweltschonenden Eigenschaften wie die bisherigen Modelle und sind leicht zu bedienen.

weiter lesen...
 

Naturstein - immer wieder schön

Hohe Produktqualität und eine optimale Beratung durch konsequente Bindung an den Fachhandel zeichnen die Marke SK-Kaminöfen der Firma Skanderborg aus. Sei es polierterschwarzer Granit, der den aktuellen Trend zum Hochglanz in der Innenarchitektur auf unvergleichlich hochwertige und dauerhafte Art und Weise umsetzt, sei es sandgetrahlter Sunser Grey, der mit seiner lebendigen Zeichnung im Licht wie flirrender Neuschnee glänzt oder warmer Sandstein, der Erinnerungen an die mediterrane Architektur...

weiter lesen...
 

"Wallface" - Design-Ideen aus Glas

Mit "Wallface" von Maier-Glas erhält der Kaminofen eine ganz besondere  Note  -  denn dadurch wird die Feuerstätte zum echten Unikat. Ob farbiges oder getöntes Glas, ob gestaltete Flächen oder mit Brillantkante; sogar bei den Verblendungen der Wandhalterungen kann der Kunde aus jeder beliebligen RAL-Farbe wählen. Ist "Wallface" erst einmal hinter dem Kaminofen montiert, kann Schmutz und Staub an der Wand getrost vergessen werden. Zusätzlich dient "Wallface" als Strahlenschutz. So haben diverse...

weiter lesen...
 

Schöne Einsichten von drei Seiten!

Linear steht für geradlinig designte Brennzellen, die ganz den internationalen Designansprüchen und einer modernen architektonischen Raumgestaltung Rechnung trägt. Mit Linear werden klare Konturen fixiert ohne den eigentlichen Zweck zu vernachlässigen. Mit einem umfangreichen Programm von über 270 verschiedenen Linear-Brennzellenausführungen überzeugt die Spartherm Feuerungstechnik GmbH aus Melle. Zur Programmerweiterung gehört die neue Brennzelle "Linear Arte 3RLh-4S". Das Flaggschiff aus...

weiter lesen...
 

Stihl "MS 211 C-BE” gewinnt ersten Forsttechnikpreis 2008

Die Motorsäge "MS 211 C-BE” wurde eigentlich für Gelegenheitsanwender konzipiert, die Wert auf hohe Umweltfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit, beispielhaften Arbeitskomfort und besonders einfache Handhabung legen. Dass diese Eigenschaften auch bei "Profis" punkten, macht die Auszeichnung der "MS 211 C-BE” mit dem Forsttechnikpreis des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) deutlich. Dieser Preis wurde im Rahmen der 15. KWF-Tagung erstmals für die...

weiter lesen...
 

Nicht alltägliches Kochvergnügen

Mit dem neuen Küchenherd "Kok" ist es Wodtke gelungen, einen traditionellen Stückholz-Herd mit dem Design einer modernen Lifestyle-Küche zu kombinieren. Mit viel Liebe zum Detail ist ein Produkt mit faszinierender Ausstrahlung in edelster Ausführung entstanden. Besondere Akzente setzen die Seiten-Dekorplatten in Glas "transparent grün". So spiegelt sich in diesem frei stehenden Herd die WodtkeDesign-Linie wider. Markant die Griffe und das Kufengestell. Passend dazu auch die attraktive Holzlege...

weiter lesen...
 

Galaktische Neuheiten bei Rüegg

Die Planetenserie bekommt Gesellschaft am Kaminhimmel. Mit "Uranus 510 HK” flach, "Neptun 510 HK flach Stil” und "Neptun 510 HK flach Tunnel Stil” entwarf Rüegg drei neue Modelle, die bewährte Eigenschaften reflektieren: ausgezeichneter Wirkungsgrad, hohe Wärmespeicherkapazität, direkte Außenluftzufuhr. Sie strahlen optimale Wärme aus, sorgen für saubere Luft und eignen sich ideal für den Einsatz in Niedrigenergie- bzw. Passivhäusern. Die neue Version "Uranus 510 HK flach” mit seiner flachen...

weiter lesen...
 

Fachtagung 2008 in Frankenberg

Die Landesfachgruppe (LFG) des sächsischen Ofen- und Luftheizungsbauerhandwerks hatte der FV SHK zum 4. und 5. September d. J. zur Fachtagung im beliebten Ausflugslokal Lützelhöhe in Frankenberg, auf halbem Wege zwischen Leipzig und Dresden, eingeladen. Dazu gehören alle in OL- bzw. KL-Innungen organisierten Ofen- und Luftheizungsbauer.

weiter lesen...
 

Bonus für Erdgasfahrzeuge

Die ersten 20 Mitgliedsbetriebe der SHK-Verbandsorganisation, die sich jetzt für den Kauf eines neuen Erdgasfahrzeuges entscheiden, können in den Genuss einer Tank-Prämie in Höhe von 500 Euro kommen.

weiter lesen...
 

ZV-Jahresbericht fertiggestellt

Der druckfrische ZVSHK-Jahresbericht 2007/2008 (Broschüre mit weit über 100 Seiten) kann schriftlich beim Zentralverband per Telefax (0 22 41) 2 13 51 angefordert werden und steht zusätzlich unter www.wasserwaermeluft.de im PDF-Format zum Download bereit.

weiter lesen...
 

Lehrling kann nachgemeldet werden

Nicht so wie in der Vergangenheit sorgt die Ausbildungssituation in diesem Jahr für Schlagzeilen. Dennoch: Die Suche nach einem qualifizierten Ausbildungsplatz ist für den Bewerber ebenso schwierig wie für den Fachbetrieb, dem daran gelegen ist, einen guten Lehrling zu bekommen. Die Statistik weist aus, dass in diesem Jahr etwa 750.000 Abgänger eine allgemeinbildende Schule verlassen haben. Im Wettlauf um eine qualifizierte Ausbildungsstelle kommen dann noch diejenigen hinzu, die ihren...

weiter lesen...
 

Passivhaus: Marktchance oder Umsatzkiller

Viele SHK-Handwerksunternehmer befürchten, dass ihre Umsätze wegbrechen, weil künftig "nur noch" Passivhäuser ohne nennenswerte Heiztechnik realisiert werden könnten. Doch wenn man sich die Entwicklungen bei den energetischen Standards genauer anschaut, kann - bezogen auf den Haustechnik-Gesamtumsatz - von Einbußen keine Rede sein.

weiter lesen...
 

Umweltentlastung und Energieeinsparung

Die Umweltentlastung ist seit einigen Monaten in allen Medien, ­Regierungen vieler Staaten ­verstärkt im Gespräch. Viele Klimaforscher warnen schon mehrere Jahre, dass die Schadstoff­belastung in der ­Umwelt stark zurückgefahren werden muss, soll das Weltklima nicht in einer Katastrophe enden. Die Auswirkungen der erheblichen weltweiten Umweltbelastungen zeigen sich bereits durch ansteigende ­Temperaturen des Weltklimas. Zunehmende Erwärmung der Weltmeere verursachen enorme wolkenbruchähnliche...

weiter lesen...
 

Interpellets 2008

29.-31. Oktober 2008 - Rund 150 Aussteller werden auf einer Fläche von 7.000 Quadratmetern ihre Exponate ausstellen. Bereits am Vortag diskutieren rund 500 Experten der internationalen Pelletsbranche beim 8. Industrieforum Pellets, das im Internationalen Congresscenter der Messe Stuttgart stattfindet, über aktuelle Entwicklungen in den Pelletmärkten. Für Entscheider der Holzpelletbranche ist das 8. Industrieforum Pellets eine optimale Plattform für Austausch und Weiterbildung. Der...

weiter lesen...