Samstag, 19. Januar 2019 Heft 06 2008
 
Diese Seite drucken


Fester Zusammenhalt

Diese Berufskollegen halten auch nach 48 Jahren noch eng zusammen: Die Absolventen des Jahrgangs 1960 der Münchener Kerschensteiner-Meisterschule für Ofensetzer (so die damalige Berufsbezeichnung) und die Ehefrauen/Lebensgefährtinnen trafen sich am 13. und 14. Juni 2008 in Regensburg. Organisator war diesmal Peter Straßberger, früherer Landesfachgruppenleiter OL in Bayern (ganz links). Das nächste Treffen soll im Großraum Bodensee/Friedrichshafen statt-finden.

weiter lesen...
 

Einen runden Geburtstag ...

...feierte Wolfgang Werner, Görlitz, der Vorgänger von Herrn Wolfgang Parnow, Mit-glied der Bufa OL und Technischer Mitarbeiter beim FVSHK.

weiter lesen...
 

Attika startet Austausch-Aktion

Attika startete in Zusammenarbeit mit den Fachhändlern ab dem 3. Juli 2008 in Deutschland eine einmalige Austausch-Aktion. Die Aktion "Sauberes Feuer! Der Umwelt zuliebe" richtet sich an Endkunden, welche eine veraltete Wohnraum-Feuerstelle besitzen. Alle Kunden, welche im Zeitraum vom 3. Juli 2008 bis 31. Oktober 2008 eine neueAttika-Feuerstelle kaufen und vom Fachhändler installieren lassen, erhalten im Gegenzug einen Austausch-Bonus in der Höhe von 300 Euro. Die fachgerechte Entsorgung der...

weiter lesen...
 

Feuerfest in Bad Heilbrunn

Vom 9. - 12. Oktober 2008 werden im alten Schulhaus in Bad Heilbrunn-Mürnsee Themen zu Feuer und Wärme sowie Kachelöfen, Heizkörper, Kamine und andere Feuerstätten aus Vergangenheit und Gegenwart präsentiert und mit Vorträgen umrahmt.

weiter lesen...
 

Neustrukturierung der Fertigung bei Oranier

Oranier plant, einzelne Fertigungsteile in Form einer verlängerten Werkbank an Zulieferbetriebe auszulagern. Wegfallenden Arbeitsplätzen in der Produktion stehen neue Jobs im Produktmanagement und der Qualitätssicherung gegenüber. Die Fertigung bei Oranier reicht heute von der Blechbearbeitung über Oberflächenveredelung bis hin zur Endmontage. Es sollen  einzelne Fertigungsschritte an Zulieferbetriebe ausgelagert werden, um die Produktion möglichst effizient zu gestalten. Die Geschäftsleitung...

weiter lesen...
 

Neue Rechtsform: Mini-GmbH ist im Kommen!

Am 26.06.2008 passierte der Gesetzentwurf zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) den deutschen Bundestag.

weiter lesen...
 

Selbstständigkeit

Existenzgründung oder Übernahme eines bestehenden Unternehmens Sich in der heutigen Zeit als Existenzgründer selbstständig zu machen ist sicherlich nicht einfach. Jedoch bedeutet Erfolg zu haben, die Möglichkeiten zu sehen, wo andere nur Probleme sehen!

weiter lesen...
 

"IN.PULS"-Speicherkeramik

Unikat-Speicherkeramik aus naturbelassenem Ton für Kachelöfen und Kamine. "IN.PULS" ist aus natürlichem Rohstoff gefertigt. Die spezielle Glasurtechnik gibt den eigenwilligen Effekt. 4 cm dicke Keramiksteine garantieren optimale Wärmespeicherung. Mit dem vielseitigen Sortiment von "IN.PULS"-Keramiksteinen können Sie das gewünschte Design für jede Wohnungseinrichtung realisieren. Ganz Baukeramik, CH-8424 Embrach

weiter lesen...
 

Auf einen Blick mehr sehen

Für Ofen- und Luftheizungsbauer, die sich näher mit dem Thema Gebäudeenergieberatung beschäftigen, bietet sich die neue "Wärmebildkamera testo 880" an.

weiter lesen...
 

Feuermasken aus Bronze

Der "Metafocus" ist die Abwendung vom Kamin als konventionelles Serienprodukt.

weiter lesen...
 

Wärme und Wohlbehagen

Eine wohlige Atmosphäre mit guter Sicht auf das faszinierende Feuererlebnis verbreitet der Kaminofen "Askja" von Storch mit seinem gro-ßen Sichtfenster. Die weiche, ovale Form macht den schlanken, platz sparenden Wärmespender anpassungsfähig an die örtlichen Gegebenheiten. Sein Äußeres kann individuell gestaltet und bei Bedarf immer wieder verändert werden. Verkleidungen in edlem Himalaya-Limonit-Speicherstein, grauem Naturstein und über 30 Keramikfarben sowie Seitenblenden in Stahl oder...

weiter lesen...
 

Digitale Rußzahl-Ermittlung

Das neue, elektronische "testo 308" wird die bisher zeitaufwendige Bestimmung der Rußzahl ablösen. Diese neue Technologie bietet nicht nur mehr Komfort, sondern eine in dieser Leistungsklasse bisher unerreichte Präzision - Hightech für den Handwerker.

weiter lesen...
 

Modernste Verbrennungstechnik ...

...kombiniert mit langer Wärmespeicherung auf kleinstem Raum.

weiter lesen...
 

Speicheraufsatz sorgt für lang anhaltende Wärme

Der Ofen ist aus - und trotzdem erfüllt wohlige Wärme den Raum. Was wie eine Zukunftsvision klingt, ist heute schon möglich: Mit den neuen Speicheraufsätzen von Camina/Schmid für nahezu alle Kamin- und die Kachelofen-Heizeinsätze der Profi-Serie.

weiter lesen...
 

Gas-Brennzellen bei Spartherm

Die Spartherm Feuerungstechnik GmbH erweitert sein umfassendes Programm mit Gas-Brennzellen und Kaminöfen. Spartherm gibt damit eine Antwort auf die wachsende Nachfrage nach Gas-Brennzellen und Kaminöfen in Deutschland. Zu diesem Zweck wurde eine strategische Partnerschaft mit der Firma DRU in Holland geschlossen. DRU ist der Marktführer von Gas-Brennzellen in Holland, Spartherm der Marktführer im Bereich Holzbrand-Brennzellen in Deutschland.

weiter lesen...
 

Mit organischen Motiven Gestaltungsakzente setzen

Die MEZ-Keramik hat ihr Angebot an Großkeramik für den Ofenbau um neue Formteile erweitert. Kachelöfen und -kamine mit Großkeramik zeichnen sich durch große, gleichmäßige Flächen aus. Diese eher puristische Formgebung lässt sich nun bewusst auflockern. Einem modernen geradlinigen Einrichtungsstil können organische Akzente zur Seite gestellt werden. Die neuen Formteile werden in drei Ausführungen angeboten: Die Schildplatte "Relief Herbstlaub" zeigt aus Gipsabdrücken nachmodellierte Blätter....

weiter lesen...
 

Ausgefallene Kaminbodenplatten

Der Kreativität und dem Einfallsreichtum rund um den Kamin sind mit den individuellen Kaminbodenplatten von emeleOfenidee keine Grenzen mehr gesetzt. Ob Gesteinsmuster, Landschaftsfotos oder Grafiken - nichts ist unmöglich.

weiter lesen...
 

Wärme aus dem Schornstein sinnvoll genutzt

Aus der Ideenschmiede von Stachel gibt es Neues zu berichten. Und zwar wurde dort der Stacheltherm-Schornstein mit Schornsteinkollektor entwickelt, der die Wärme des Schornsteins nutzt und diese in Wasserheizenergie umwandelt. Somit kann man sie direkt zur unterstützenden Brauchwassererwärmung und für die Rücklaufanhebung der vorhandenen Heizung nutzen.

weiter lesen...
 

Kachelkunst par excellence

Für Individualisten, die das Lebendige und organische Formen lieben, sind die Öfen von Inderwies gemacht. Mit einer angepassten Sitzbank, lang anhaltender gesunder Strahlungswärme und einer feinfühligen Formensprache, die sich harmonisch in die vorhandene Wohnraumsituation einfügt.

weiter lesen...
 

Absorbertechnik

Die Toby-Kachelofen-Ganzhausheizung ist ein wirtschaftliches Heizsystem. Es vereinigt Aspekte wie Langlebigkeit, umweltschonende Energieversorgung und die gesundheitlichen Pluspunkte der Strahlungswärme zu einem nachhaltigen Wohlfühlsystem. Die Absorbertechnik entzieht dem Kachelofen die notwendige Energiemenge und gibt sie bedarfsgerecht an das Wärmeverteilungssystem oder an den Pufferspeicher ab. Die für diesen Zweck konzipierte Steuerungs- und Regeleinheit managt die Energienutzung. Die...

weiter lesen...
 

Wärme in modernem Design

Unter dem Namen "Caldera Compact" stellt die Olsberg Hermann Everken GmbH, Olsberg, einen neuen Kaminofen vor. Charakteristisch für das jüngste Produkt des Feuerstätten-Spezialisten aus dem Sauerland sind das moderne, geradlinige Design, die große gerundete Sichtscheibe sowie ein hervorragendes Abbrandverhalten mit attraktivem Flammenbild durch modernste Feuerungstechnik.

weiter lesen...
 

Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA) - Fachgruppentagung

Am Mittwoch, 17. September 2008, findet im münsterländischen Gronau die diesjährige Fachgruppentagung der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA) statt. Auf dem Programm stehen Informationen und Diskussionen rund um den Themenbereich "Heizen mit Festbrennstoffen - Wärmegewinnung mit Zukunft".

weiter lesen...
 

Pellet-Kaminmöbel

Cera Design bietet mit der Entwicklung von "P1"-Pelletöfen ausgefallene Designer-Kaminmöbel. Die Design-Technologie macht die Pelletöfen darüber hinaus zu umweltverträglichen und preisgünstigen Alternativen gegenüber herkömmlichen Heizsystemen.

weiter lesen...
 

Haus- und Gebäudecheck: Kompetenz beweisen!

Um den Heizungs-Check anbieten zu können, wird das Weiterbildungsangebot für Mitgliedsbetriebe in diesen Wochen in vielen Regionen Realität. Darüber hinaus warten weitere Dienstleistungen aus der Familie der Haus- und Gebäude-Checks darauf, in die Tat umgesetzt zu werden. ZVSHK-Vorstandsmitglied Friedrich Budde hat als niedersächsischer Landesinnungsmeister (Fachbetrieb in Hannover) mit diesen Dienstleistungen bereits einige Erfahrungen sammeln können. Im Interview mit K & L...

weiter lesen...
 

Kachelofentage 2008

Das Ofen- und Luftheizungsbauer.Handwerk blickt zuversichtlich in das zweite Halbjahr. So das Ergebnis einer interne Umfrage bei den AdK-Mitgliedern.

weiter lesen...
 

Moderne Feuerstätte: Ofenregelung für sicheren Betrieb

Blick auf die Elbe, nah am Zentrum und dazu eine zeitgemäß errichtete Wohnung - für Familie Schmid bietet die Hamburg Hafen City ideale Voraussetzungen zum Leben. Die Räumlichkeiten erstrecken sich über zwei Etagen und bestechen durch ihre besondere Aufteilung. Das Plus, die holzbeschickte Feuerstätte, war ein Wunsch des Hausherren.

weiter lesen...
 

Fachregeln: Kommentierung TROL, Teil IV

Im vierten und letzten Teil beschäftigt sich unser Autor Klaus Hermann mit den Kapiteln 11-15 und kommentiert noch einmal zusammenfassend die Arbeit an den Fachregeln.

weiter lesen...
 

Berufliche Weiterbildung: Gebäudeenergieberater/in (HWK)

Beim Gebäudeenergieberater/in handelt es sich um eine qualifizierte Fachkraft für die energietechnische Erstausstattung von Gebäuden und die wärmetechnische Sanierung von Altbauten. Wie der Weg zu diesem Beruf aussieht und wer dafür in Frage kommt, erläutert unser Autor H.G. Winter in seinem Beitrag.

weiter lesen...
 

Erfolgreiche Zukunftssicherung im Handwerk ist (k)eine Kunst

Ob der um einige Wochen vorgezogene Termin wirklich damit zu tun hatte, dass manch einer die Anwendertage 2008 gar nicht abwarten konnte? Scherz hin oder her - Tatsache ist, dass die 5. zentrale Kundenveranstaltung des Softwarehauses Palette CAD aus Stuttgart am 3. und 4. Juli in Fulda auch in diesem Jahr wieder großes Interesse bei Anwendern und Partnern aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Slowakei gefunden hat.

weiter lesen...
 

Warenkunde: Alles aus einem Guss

Als Ofenbaumaterial hat Gusseisen eine jahrhundertealte Tradition. Trotzdem ist es wegen seiner vorteilhaften Eigenschaften auch aus der modernen Feuerstättenfertigung nicht wegzudenken, und kaum ein Ofenbaustoff lässt sich vielseitiger verwenden. Doch Gusseisen ist nicht gleich Gusseisen. Abstich: Das glühende Gusseisen rinnt aus dem Schmelz-ofen in Tiegel. Eisengießereien zählen hierzulande zu den letzten Unternehmensbereichen der klassischen Schwerindustrie, und das Hantieren mit der...

weiter lesen...
 

Live vor Ort: Kreativität - in Ton gebrannt

Schon die äußeren Umstände machen deutlich, dass der Beruf des Ofen-, Bau- und Kunstkeramikers für Hans Kuretzky zugleich Berufung ist: Sein Privathaus in Borstorf bei Mölln ist mit der Werkstatt funktional "durchwoben", An- und Ausbauten dokumentieren in aller Deutlichkeit, dass die Werkstatt im Laufe der letzten Jahrzehnte mehrfach erweitert werden musste.

weiter lesen...
 

8. Industrieforum Pellets

Der Markt für Holzpellets ist derzeit von einem starken internationalen Wachstum geprägt. Für Investoren, Produzenten und Dienstleister eröffnet dies vielfältige Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen: "Derzeit gestaltet sich die Situation in den internationalen Pelletmärkten sehr dynamisch, neue Technologien sind weltweit gefragt und hochwertige Marktinformationen somit wichtig für Investitionsentscheidungen", berichtet Barbara Pilz, Projektleiterin des 8. Industrieforum Pellets, welches...

weiter lesen...
 

Verabschiedung von Manfred Vohs und Otto Lieberwirth

Fast 100 illustre Gäste aus der KOL-Branche trafen sich am "Wetterauer Tintenfass", an der Stauferburg Münzenberg, um Manfred Vohs und Otto Lieberwirth für die jahrelange erfolgreiche Tätigkeit für das Kachel-ofen und Luftheizungshandwerk zu danken.

weiter lesen...
 

Feuerzaubertage

Energie sparen und Energie intelligent ausnutzen - aus diesem Anlass gab es am Freitag, dem 15. August 2008, die Feuerzaubertage der Heizsysteme Stachel GmbH in Zweibrücken. Dort präsentierte die in Zweibrücken beheimatete Firma unter anderem 14 angemeldete Patente - darunter die Stacheltherm-Typen I bis VIII.

weiter lesen...
 

Kachelofentage vom 2. bis 12. Oktober 2008

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Kachelofentage setzen Zeichen. Für unsere Branche und in der Öffentlichkeit. Das Interesse vieler Bauherren und Hausbesitzer an der gemütlichen Atmosphäre, der gesunden Strahlungswärme, dem faszinierenden Flammenspiel von Kachelöfen und Kaminen ist gewachsen. Die Vorteile dieses modernen und umweltverantwortlichen Heizsystems sprechen für sich. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der immer höher steigenden Gas- und Heizölpreise. Wir können eine echte...

weiter lesen...