Samstag, 19. Januar 2019 Brennstoffe
 
Diese Seite drucken

Forschungsvorhaben zur Entwicklung von emissionsarmen häuslichen Feuerstätten für feste Brennstoffe

28.11.11 - 14:37 Uhr

Der Einsatz von Biomasse zur Wärmeerzeugung in kleinen Feuerstätten, wie z.B. Kaminöfen, trägt zum Erreichen der politischen Ziele von Bundesregierung und Europäischer Kommission in den Bereichen Klimaschutz und Ressourcenschonung bei. Der in diesen Anlagen verwendete heimische Brennstoff überzeugt durch seine regionale Verfügbarkeit und Wertschöpfung, die damit verbundenen kurzen Transportwege und der Waldpflege. Nachwachsende heimische Energieträger sind Teil der CO2-Emissionsminderungstrategie und tragen zu einer unabhängigen und sicheren Energieversorgung bei. Diesem Nutzen stehen der erhöhte Feinstaubausstoß und die vergleichsweise hohen Emissionen von Produkten unvollständiger Verbrennung und damit auch geruchsintensiven organischen Verbindungen entgegen.

 

<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>
Diesen Artikel bewerten Diesen Artikel bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.