Samstag, 19. Januar 2019 Brennstoffe
 
Diese Seite drucken

Energieexperte setzt auf Holzpellets

29.09.11 - 12:56 Uhr

Mit Stephan Kohler, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Deutschen Energieagentur GmbH (dena), erweitert das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) seine Reihe prominenter Fürsprecher. Kohler ist ein Experte, wenn es um die Themen Klimaschutz und Energie geht. Sein Urteil: „Die Energiewende lohnt sich für Deutschland. Für unsere Wirtschaft ist Klimaschutz der Zukunftsmarkt.“ Seit sechs Jahren hat Kohler auch praktische Erfahrungen mit einer Pelletheizung und deren umwelt- undklimafreundlicher Wärme.

Martin Bentele, Geschäftsführer des DEPI, freut sich über den neuen Unterstützer: „Wer mit Pellets heizt, leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Dass der Chef der Deutschen Energie-Agentur für uns als überzeugter Pelletbotschafter auftritt, spricht für die Qualität des Energieträgers.“ 
Die dena entwickelt innovative Ansätze, um die Energieeffizienz zu steigern und regenerative Energien erfolgreich in das Energiesystem zu integrieren.

<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>
Diesen Artikel bewerten Diesen Artikel bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.