Museumsgeburtstag am 7.7.2018

Am Samstag, den 7. Juli 2018 feiert das Ofen- und Keramikmuseum seinen 113. Geburtstag und erwartet seine Besucher mit einem besonderen Programm: Am Nachmittag werden Geburtstagskaffee und Kuchen vom Förderverein im Café serviert.

Highlight ist die Wiederinbetriebnahme einer historischen Kachelpressmaschine zu Demonstrationszwecken. Außerdem weiht das Museum neue TonEntdecker-Stationen ein, die große und kleine Besucher gleich ausprobieren können.

 

Gegründet im Jahr 1905, ist das Ofen- und Keramikmuseum Velten das älteste und bedeutendste Ofenmuseum Deutschlands. Es hat sein Domizil im Dachgeschoss der historischen Ofenfabrik A. Schmidt, Lehman & Co., deren Geschichte bis in die Blütezeit der Veltener Kachelofenindustrie im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts zurückreicht.

Seit der Neueröffnung an diesem denkmalgeschützten Standort im Jahr 1994 existiert das Museum wieder in Velten, nachdem 1970 die gesamte Sammlung von der Stadt verkauft und im Keller des Museums für Deutsche Geschichte in Berlin eingelagert wurde. Zuvor schon war das Museum wegen des schlechten baulichen Zustandes der damaligen Unterkunft in der Veltener Innenstadt geschlossen worden.